SoSci Panel für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern

Das Social Sciences' Panel ist ein Projekt des Instituts für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung (LMU München) und der Deutschen Gesellschaft für Publizistik und Kommunikationswissenschaft (DGPuK). Es handelt sich bei dem Panel um einen nicht-repräsentativen Pool von Interviewpartnern (Convenience Pool) zur Unterstützung der wissenschaftlichen Forschung an Universitäten und Hochschulen.

Im SoSci Panel sind aktuell 81.677 Personen registriert, die als Interviewpartner für interessante wissenschaftliche Befragungen zur Verfügung stehen (Stand: 01. August 2019).

Das SoSci Panel verfolgt keine kommerziellen Ziele und kann unter den geltenden Nutzungsbedingungen unentgeltlich in Anspruch genommen werden. → Nutzungsbedingungen für das SoSci Panel

Aufgrund des geringen Rücklaufs über die Weihnachtszeit können vom 15.12.2017 bis 14.01.2018 keine Befragungen im SoSci Panel starten.

Bitte beachten Sie, dass Studien, die nach dem 10.11.2017 eingereicht wurden, frühestens Mitte Januar ins Feld gehen können.

Allgemeine Hinweise

Wie funktioniert es?

  1. Lesen zunächst alle Hinweise oben aufmerksam durch. Die Redaktion behält sich vor, Studien oder Forscher dauerhaft von der Nutzung des SoSci Panels auszuschließen, wenn die Hinweise zur Einreichung nicht beachtet werden.
  2. Bitte kontrollieren Sie sorgfältig, ob Ihre Studie alle Bedingungen zur Nutzung des SoSci Panels erfüllt. Im Zweifelsfall fragen Sie bitte kurz per E-Mail nach. → Nutzungsbedingungen für das SoSci Panel → E-Mail
  3. Überarbeiten Sie den Fragebogen bitte entsprechend der folgenden Checkliste: → Checkliste äußere Form
  4. Anschließend füllen Sie das Formular zur Einreichung einer Studie aus: → Einreichung einer Befragungsstudie
  5. Nach einem kurzen Desk-Review geht der Fragebogen ins Peer-Review. Normalerweise bitten wir 3 Reviewer um ihre Bewertung und konstruktive Hinweise.
  6. Innerhalb von ca. 3 Wochen erhalten Sie Reviews zum Fragebogens, oftmals mit detaillierten Empfehlungen zur Optimierung. Gegen Semesterende und während der Semesterferien liegen die Reviews mitunter erst etwas später vor, planen Sie hier bitte 2 Wochen zusätzlich ein.
  7. Wenn alle Unstimmigkeiten geklärt werden konnten, benötigen wir ein knackiges Anschreiben. → E-Mail-Anschreiben optimieren
  8. Zum gewünschten Start der Befragung wird die Einladung dann an das SoSci Panel weitergeleitet. Innerhalb von 14 Tagen ist dann die Gesamtstichprobe erreicht (ca. 80% der Antworten treffen bereits innerhalb von 2 Tagen ein).
  9. Drei Monate nach Abschluss der Erhebung lassen Sie uns eine kurze, allgemeinverständliche Zusammenfassung der Befunde zukommen, die auf der Homepage des Panels veröffentlicht wird. → Studienergebnisse

Veröffentlichungen zum SoSci Panel

Leiner, Dominik J. (2016). Our research’s breadth lives on convenience samples. A case study of the online respondent pool “SoSci Panel”. Studies in Communication | Media (SCM), 5(4), 367–396. doi: 10.5771/2192-4007-2016-4-36769–134.

Leiner, Dominik J. (2012). SoSci Panel: The Noncommercial Online Access Panel. Poster presented at the GOR 2012, 6th March, Mannheim. Available from https://www.soscipanel.de/download/SoSciPanel.GOR2012.pdf.

Demografie des SoSci Panels

Die Ausgangsbasis des Panels entstammt einer Befragung, die 2008 auf drei großen deutschen Netzwerkplattformen durchgeführt wurde. Seit 2009 unterstützen zahlreiche Projekte auf SoSci Survey das Panel mit einer Einladung am Ende des Fragebogens und tragen zu einem kontinuierlichen Wachstum bei. Herzlichen Dank dafür!

Seit Herbst 2014 werden regelmäßig Einträge von Panelisten gelöscht, die längere Zeit (8 Einladungen, ca. 2 Jahre) nicht mehr an Studien teilgenommen haben.

Insgesamt konnten bislang vor allem Personen mit hoher formaler Bildung für das Panel gewonnen werden (s. Diagramme). 27% der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind noch in Ausbildung oder Studium, 51% sind als Angestellte berufstätig, weitere 9% als Selbstständige. Der Frauenanteil im SoSci Panel liegt bei 59%.

Die meisten Teilnehmerinnen und Teilnehmer des SoSci Panel haben Ihren Wohnsitz (sofern angegeben) in Deutschland (n=63.254), allerdings können mit dem Panel bei Bedarf auch gezielt Personen mit Wohnsitz in Österreich (n=7.687) oder der Schweiz (n=2.713) angesprochen werden – in diesem Fall ist die effektiv erreichbare Stichprobe natürlich überschaubar.

Formale Bildung
(noch) kein Schulabschluss 418 1%
Hauptschulabschluss oder vergleichbar 2501 3%
Realschulabschluss, Mittlere Reife oder vergleichbar 9299 12%
Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder Fachabitur 27142 36%
Abgeschlossenes Studium 35780 47%
keiner der Genannten 357
keine Angabe 6241

Stand: 21. August 2019

Altersstruktur
≥ 74 1659 2%
70-73 1640 2%
65-69 3064 4%
60-64 4777 6%
55-59 6974 9%
50-54 6897 9%
45-49 5154 7%
40-44 5654 7%
35-39 7442 10%
30-34 10360 14%
25-29 11932 16%
21-24 8027 11%
≤ 20 1864 2%
k. A. 6294

Stand: 21. August 2019

Entwicklung des Panels

Aktive Panelisten

Inaktive Panelisten
(Einträge gelöscht)

Status noch
unbekannt

12.584
18.529
22.728
32.178
41.949
56.035
66.817
79.580
91.112
103.986
114.570
127.778
49.037
60.539
29.778
14.617
63.662
28.969
15.017
62.712
30.209
8.844
64.023
34.541
15.410
63.074
28.645
10.327
64.696
28.855
14.990
63.812
24.458
7.626
64.044
26.062
13.961
60.247
21.128
6.203
58.921
23.157
2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019
Jan Jul Jan Jul Jan Jul Jan Jul Jan Jul Jan Jul Jan Jul Jan Jul Jan Jul Jan Jul Jan Jul

Stand: 1. Juli 2019

Weitere wissenschaftliche Panels

Panels für die wissenschaftliche Forschung unterscheiden sich massiv in methodischer Ausrichtung und Nutzungsbedingungen. Falls das SoSci Panel für Ihr Vorhaben nicht geeignet ist: Auch folgende Panels können von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern kostenlos oder gegen eine geringe Aufwandsentschädigung in Anspruch genommen werden (Ergänzungen sind jederzeit willkommen):

© 2009-2019 SoSci Panel