Onlinebefragung

Wo fangen wir am besten an Lebensmittelvers...

Schmidt, Karolin & Matthies, Ellen

Wo fangen wir am besten an Lebensmittelverschwendung zu bekämpfen?

Eine Studie zur Identifikation der Verhaltensweisen durch die häusliche Lebensmittelverschwendung und übermäßiger Lebensmittelkonsum am besten reduziert werden können.

Die Vermeidung häuslicher Lebensmittelverschwendung stellt ein bedeutendes Handlungsfeld zur Förderung globaler Nachhaltigkeit dar. Dabei gibt es viele verschiedene Verhaltensweisen, die die das Entstehen von häuslicher Lebensmittelverschwendung verursachen oder zumindest bedingen können (z. B. von der Vorausplanung von Mahlzeiten und Lebensmitteleinkäufen, über den Einkauf selbst, die Lagerung und Zubereitung der Lebensmittel im Haushalt bis hin zu ihrer Entsorgung). Allerdings ist davon auszugehen, dass der tatsächliche Einfluss entsprechender Verhaltensweisen auf die Entstehung häuslicher Lebensmittelverschwendung individuell unterschiedlich ausfällt. Soll häusliche Lebensmittelverschwendung effektiv reduziert werden, sollten daher vornehmlich die einflussreisten Verhaltensweisen näher untersucht werden.

Vor diesem Hintergrund war es das Ziel der vorliegenden Studie eben jene besonders einflussreiche Verhaltensbereiche zu identifizieren, die zu Lebensmittelverschwendung sowie grundsätzlich auch dem übermäßigen Kauf von besonders umweltrelevanten Lebensmitteln (Fleisch- und Wurstwaren, Milchprodukte sowie Backwaren) im Haushalt führen.

Ergebnisse

Dabei zeigten die Ergebnisse, dass der Umgang mit Zubereitungsresten (z. B. das Weiterverwenden/spätere Aufbrauchen von zu viel gekochten Mahlzeiten) einen besonders starken Einfluss auf die Menge verschwendeter Lebensmittel im Haushalt hatte. Für den übermäßigen Kauf von Lebensmitteln im Haushalt war hingegen, wie intuitiv zu erwarten, zum einen das Einkaufsverhalten im Supermarkt (z. B. wenn wegen Mengenrabatten oder anderen Preisvorteilen spontan mehr/andere Lebensmittel gekauft werden als ursprünglich geplant war oder eigentlich benötigt wird) besonders relevant. Zum anderen spielte hierfür aber auch der Umgang mit Lebensmitteln mit abgelaufenem Mindesthaltbarkeitsdatum (z. B. wenn diese zunächst durch genaues Ansehen, Riechen oder Probieren auf ihre Genießbarkeit getestet werden) eine besonders wichtige Rolle.

Literatur

Schmidt, K. & Matthies, E. (under review). Where to start fighting the food waste problem? Identifying most effective behaviors to reduce household food waste and overconsumption of food. Resources, Conservation & Recycling.

Steckbrief

Titel (deutsch): Wo fangen wir am besten an Lebensmittelverschwendung zu bekämpfen? Eine Studie zur Identifikation der Verhaltensweisen durch die häusliche Lebensmittelverschwendung und übermäßiger Lebensmittelkonsum am besten reduziert werden können.
Titel (englisch): Where to start fighting the food waste problem? Identifying most effective behaviors to reduce household food waste and overconsumption of food
Erhebungszeitraum: 02/2018
Stichprobe (effektiv): 402
Stand der Informationen: 02.05.2018

Publikationen

Karolin Schmidt

Weitere Informationen

Karolin Schmidt

© 2009-2018 SoSci Panel