Onlinebefragung

Moral Unfriending

Neubaum, German; Winter, Stephan & Dvir-Gvirsman, Shira

Moral Unfriending

Inwiefern können moralische Diskrepanzen zur Auflösung digitaler Beziehungen in sozialen Medien führen?

Diese Studie untersucht empirisch die Frage, inwiefern zwischenmenschliche moralische Diskrepanzen die Beendigung von digitalen Verbindungen nach sich ziehen (z.B. das „Unfrienden“ bei Facebook). Dem übergeordnet steht die Frage, inwiefern Menschen geneigt sind, moralisch gleichförmige Netzwerke im Internet zu bilden (oder diese ggf. nachträglich zu korrigieren). In Kooperation mit der Tel Aviv University wurden daher 15 Szenarien entwickelt, in denen Menschen mit einem politischen Statement bei Facebook, ein moralisches Ideal verletzen. Der Moral Foundations Theory folgend nehmen wir an, dass politische Differenzen auf moralische Diskrepanzen zurückführbar sind (Haidt, 2012; Sauer, 2015). Im Rahmen dieser Studie wurde daher getestet, bei welchen moralischen Grundprinzipien (z.B. Loyalität oder Fairness) eine Verletzung – in der Wahrnehmung der User – so schwer wiegt, dass diese die Beendigung der Beziehung nach sich zieht. Von Interesse waren folgende moralische Grundprinzipien: Fürsorge, Fairness, Loyalität, Autorität und Reinheit. Konfrontiert damit, wie ein anderer User, diese moralischen Prinzipien durch eine politische Aussage missachtet, wurden ProbandInnen gefragt, a) wie verwerflich sie dieses Verhalten finden und b) wie wahrscheinlich es ist, dass sie diese Person aus ihrer Facebook-Freundschaftsliste löschen würden.

Ergebnisse

Erste Ergebnisse dieser Online-Fragebogenstudie mit 721 deutschsprachigen Facebook-Nutzenden zeigen, dass insbesondere die Missachtung der moralischen Prinzipien „Fürsorge“ und „Fairness“ über eine politische Facebook-Statusmeldung als besonders verwerflich wahrgenommen wird und, dass die Auflösung einer digitalen Beziehung vor allem in diesen beiden moralischen Domänen wahrscheinlicher ist.

Literatur

Haidt, J. (2012). The righteous mind: Why good people are divided by politics and religion. New York, NY: Pantheon

Sauer, H. (2015). Can’t we all disagree more contructively? Moral foundations, moral reasoning, and political disagreement. Neuroethics, 8, 153–169. doi:10.1007/s12152-015-9235-6

Steckbrief

Titel (deutsch): Moral Unfriending: Inwiefern können moralische Diskrepanzen zur Auflösung digitaler Beziehungen in sozialen Medien führen?
Titel (englisch): Moral Unfriending: To what extent can moral disagreements lead to the dissolution of digital relationships in social media?
Erhebungszeitraum: 09/2017
Stichprobe (effektiv): 721
Stand der Informationen: 15.12.2017

Kontakt

German Neubaum

© 2009-2018 SoSci Panel