Onlinebefragung

Öffentliche Meinung zur schulischen Integra...

Schwab, Susanne; Gebhardt, Markus; Ederer-Fick, Elfriede M. & Gasteiger Klicpera, Barbara

Öffentliche Meinung zur schulischen Integration

Zur Erfassung der Einstellung über schulische Integration wurde der Kurzfragebogen „Attitudes towards inclusion scale (ATIS)“ entwickelt. Im Rahmen von zwei Erhebungen wurden insgesamt 2.158 Personen befragt. Die Ergebnisse werden in diesem Artikel analysiert, wobei gezeigt werden kann, dass die Skala unabhängig der Instruktion (integratives vs. segregatives Setting) (Cronbach‘s Alpha = .78/.82) eine akzeptable interne Konsistenz aufwies und die einfaktorielle Struktur als weitgehend bestätigt betrachtet werden kann. Die befragten Personen gaben insgesamt eine neutrale bis vorsichtig positive Einstellung zur schulischen Integration von Kindern mit Behinderung an, wobei die Art der Behinderung eine wichtige Rolle spielte. Weiter zeigten sich Reihenfolgeneffekte in Bezug auf die Instruktion. So war die Einstellung zur schulischen Integration positiver, wenn zuerst ein integratives Setting und danach erst das segregative Setting vorgestellt wurde.

Steckbrief

Titel (deutsch): Öffentliche Meinung zur schulischen Integration
Titel (englisch): Public Opinion in Austria towards Inclusion
Erhebungszeitraum: 08/2011
Stichprobe (effektiv): 2.158
Stand der Informationen: 24.09.2012

Publikationen

Susanne Schwab, Markus Gebhardt, Elfriede M. Ederer-Fick & Barbara Gasteiger Klicpera (2012): An examination of public opinion in Austria towards inclusion. Development of the ‘Attitudes Towards Inclusion Scale’ – ATIS, European Journal of Special Needs Education, doi:10.1080/08856257.2012.691231

© 2009-2018 SoSci Panel